Geschäftsführung

Eine flache Hierarchie baut auf einer durchgängigen
und perfektionierten Projektorganisation auf.

Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske

Präsident der Universität Erlangen-Nürnberg a.D.,
stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats

Dr. Günther Beckstein

Bayerischer Ministerpräsident a.D.,
Aufsichtsratsvorsitzender

Roman Rackwitz

Geschäftsführer Engaginglab GmbH & RACKSOCIAL, Mitglied des Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der Schultheiß Software AG besteht aus drei Mitgliedern. Dieser berät das Unternehmen in strategischen Fragen und langfristigen, globalen Entscheidungen. Den Vorsitz übernahm Dr. Günther Beckstein, Ministerpräsident a.D., sein Stellvertreter ist Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske. Der Aufsichtsrat wird komplettiert durch Herrn Roman Rackwitz.

Mit ihrem Aufsichtsrat weiß sich die Schultheiß Software AG von renommierten Experten bestens beraten und gewinnt damit zusätzliche Kompetenz und Management Know-how für eine erfolgreiche Unternehmensausrichtung.

Konrad Schultheiß

Gesellschafter

Ali Ramezani

Gesellschafter und technischer Vorstand

Gesellschafter

Als renommierte Experten mit jahrelanger Erfahrung im Bauträgerbereich und der Softwareentwicklung unterstützen die Gesellschafter Konrad Schultheiß und Ali Ramezani die Schultheiß Software AG mit zusätzlicher Kompetenz und Management Know-how für eine erfolgreiche Unternehmensausrichtung.

Ihre langjährigen Erfahrungen und ihr breitgefächertes Fachwissen sind unverzichtbar für die erfolgreiche Zukunft der Schultheiß Software AG.

Thomas Werner

Kaufmännischer Vorstand

Ali Ramezani

Technischer Vorstand

Vorstand

Der Vorstand der Schultheiß Software AG wird durch Thomas Werner, kaufmännischer Vorstand, und Ali Ramezani, technischer Vorstand, besetzt.

Als Generalisten verfügen Ali Ramezani und Thomas Werner über ein breit gefächertes Fachwissen im Bereich des Bauträgerwesens, dem schlüsselfertigen Bau von Immobilienprojekten und der Softwareentwicklung. Insbesondere in der Weiterbildung von Mitarbeitern zur Optimierung von Prozessen und der Produktivitäts- und Qualitätssteigerung durch konsequenten Einsatz von Kybernetik, Bionik und moderner Unternehmensführung können die Herren auf mehrjährige Berufserfahrung in der Branche zurückgreifen.